Archiv der Kategorie: Gedichte

Der Sinn des Lebens Die Welt bestimmt unser Leben Das Geld lässt Träume leben und platzen Die Natur gibt uns Krankheit und Gesundheit Die Menschheit vernichtet sich selbst!

Publiziert am von Janine | Kommentare deaktiviert für Der Sinn des Lebens

Die Freiheit und mein Leben Die Zeit mit Dir war schön, und ich habe sie genossen. Doch es kam der Punkt, da musste ich Dich verlassen. Wir hatten sehr viel Spaß und haben uns gut verstanden. Doch es kam der … Weiterlesen

Publiziert am von Janine | Kommentare deaktiviert für Die Freiheit und mein Leben

Helft der Erde Hey, hört mir mal zu, ich lassen euch nicht in Ruh, unsere Mutter Erde geht kaputt in Müll und Dreck und Schutt. Hey, es ist bald zu spät und wenn die Sonne untergeht, dann habt ihr es … Weiterlesen

Publiziert am von Janine | Kommentare deaktiviert für Helft der Erde

Der Baum Er spendet Schatten, Er gibt das Leben, Er nimmt mehr als er gibt, freiwillig – ohne Zwang, ohne Gier, ohne Neid.

Publiziert am von Janine | Kommentare deaktiviert für Der Baum

Am Wegesrand Sie steht am Wegesrand – einsam, ruhig, allein. Sie harret aus bei – Regen, Sonne, Eis. Sie wird nicht weichen, nicht gehen, nicht verrücken. Sie steht einfach nur da – am Wegesrand – und wartet auf jemanden, auf … Weiterlesen

Publiziert am von Janine | Kommentare deaktiviert für Am Wegesrand

Schau auf! Nimm Dein Leben in die Hand. Es stoppt Dich kein Berg, kein Wasser, keine Wand. Nimm Dein Herz, Deine Seele, Deinen Verstand. Pack Sie ein in Taschen, Kübel, Kisten. Nimm Deine Sachen und lass Dir helfen beim Ausmisten. … Weiterlesen

Publiziert am von Janine | Kommentare deaktiviert für Auf!